06. Runde 2019/20 - Sonntag, 01. September 2019 Drucken

ASKÖ Irschen - OSK Kötschach-Mauthen  6:1 (4:0)

Torschützen: Niclas Brandner, Christian Wernisch, Raphael Pieler, Julian Schmidpeter (2) und David Schett bzw. Christoph Schellander

Schiedsrichter: Erik Hausott (Gottfried Neuwirth)

Zuschauer: 200

Nach dem erfolgreichen letzten Wochenende (4:0 Sieg gegen FC Mölltal) wollte der OSK die positive Energie mitnehmen und auch dieses Wochenende als Sieger vom Platz gehen.

 

Trainer Bernd Feil hatte einen fast vollzähligen Kader zur Verfügung. Lediglich Maximillian Warmuth (verletzt), Rafael Rosenkranz (Wien), Hannes Warmuth (Wien) und Philipp Waditzer (Auslandseinsatz) standen nicht zur Verfügung. Schon nach zwei Minuten musste sich der OSK nach einem Eckball geschlagen geben. Der Irschner Verteidiger hatte zu viel Platz und köpfte aus kurzer Distanz unbedrängt zur frühen Führung ein. Kurz darauf hatte der OSK die Möglichkeit zum Ausgleich, doch Florian Lederer vergab per Kopf. In der 9. Spielminute pfiff Schiedsrichter Erik Hausott Elfmeter für die Heimmannschaft, nach einem Foul im Strafraum. Diesen konnte Tormann Daniel Waditzer jedoch halten und hielt somit den OSK vorerst weiterhin in der Partie. Nur zwei Minuten später erzielte Irschen das 2:0 nachdem die OSK-Defensive dreimal den Ball nicht entscheidend klären konnte. Im weiteren Verlauf der Partie hatten beide Mannschaften kleinere Tormöglichkeiten, vorerst jedoch ohne Treffer. In der 25. Spielminute traf Irschen erneut per Lupfer zum 3:0, profitierte jedoch erneut von einem Defensivfehler des OSK. Doch das war noch nicht das Ende der ersten Halbzeit, kurz vor der Pause konnte Irschen auch noch das 4:0 erzielen .Ein schön herausgespieltes Tor von Irschen beendete also die erste Halbzeit.

 
(Der OSK musste sich in Irschen geschlagen geben.)
 
 
(Daniel Waditzer musste den Ball gleich sechs Mal aus dem eigenen Tor holen.)
 
 
 
 

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte der OSK die Möglichkeit zum Anschluss, den Abschluss des eingewechselten Christoph Schellander konnte der Tormann jedoch parieren. Ein paar Minuten später hatte der OSK eine gute Freistossposition, doch auch diese konnte nicht genutzt werden - der Ball ging knapp über das Tor. Nach 64 Minuten dann die endgültige Entscheidung. Mit einem schönen Abschluss aus der Distanz erhöhte Irschen auf 5:0. Offensiv war im zweiten Durchgang von unserer Mannschaft leider wenig zu sehen und so war es erneut Irschen, die auf 6:0 erhöhten. Ein direkt getretender Freistoss rutschte Daniel Waditzer durch die Beine. Im Gegenzug konnte der OSK nach einem schönen Spielzug zumindest den Ehrentreffer erzielen. Der bisherige interne Goalgetter Christoph Schellander erzielte sein 5. Saisontor nach schöner Vorarbeit von Lukas Trittinger. Im weiteren Verlauf der Partie passierte nichts mehr und so beendete Schiedsrichter Erik Hausott die Partie bei einem Stand von 6:1.

 

Am Ende musste der OSK nach einer schwachen Leistung ohne Punkte nach Hause fahren. Nächste Woche gibt es jedoch die Chance auf Wiedergutmachung im Gailtalderby gegen den SV Egg. Gespielt wird am Samstag um 17:00 Uhr in der OSK Arena.

 

Der OSK spielte mit:

Daniel Waditzer
 
Markus Lamprecht      Marco Collinassi
(45. min. Nebojsa Markovic)                             
Andreas Obernosterer                                                               Paul Stampfer
 
Ivan Timeus      Mario Hartlieb
Florian Lederer                                                                   Marco Lesiak
(70. min. Lukas Trittinger)                                      (40. min. Christoph Schellander)
 
Philipp Berger           Christian Niescher
 

 

Besser lief es für unsere Reservemannschaft. Sie konnte in einer sehr engen Partie den bisher ungeschlagenen Tabellenführer mit einer starken Leistung 3:2 besiegen. Die Tore erzielten Lukas Trittinger, Aminullah Bakhtyari und Moritz Lederer.

Da der SV Egg keine Reservemannschaft hat ist unser Reserveteam nächste Woche spielfrei.

... hier geht's zum Spielbericht des KFV.

 

OSK bei Facebook

     

Sponsoren Fussball

Banner