11. Runde 2019/20 - Samstag, 05. Oktober 2019 Drucken

OSK Kötschach-Mauthen - SPG Oberes Mölltal  1:0 (1:0)

Torschützen: Florian Lederer

Schiedsrichter: Manfred Petrasch (Alfred Granig)

Zuschauer: 125

Nach dem erneuten Punktegewinn letzte Woche gegen die SG Virgental wollte der OSK dieses Wochenende vor dem heimischen Publikum erneut punkten und die Serie der ungeschlagenen Partien ausbauen.

 

Folgendes Personal stand Trainer Bernd Feil nicht zur Verfügung: Andreas Obernosterer (krank), Rafael Rosenkranz (Wien), Hannes Warmuth (Wien), Philipp Waditzer (Auslandseinsatz) und Lukas Trittinger (Bundesheer). Von Beginn an war der OSK die aktivere Mannschaft dieser Partie und kam so in der 6. Spielminute zur ersten Chance. Nach Zuspiel von Ivan Timeus kam Christian Niescher zum Abschluss, dieser ging jedoch knapp neben das Tor. Zwei Minuten später hatte die SPG Oberes Mölltal ihre erste Chance per Distanzschuss, doch auch dieser ging knapp neben das Tor. Danach beruhigte sich das Spiel und so gab es die nächste große Chance erst knapp vor der Halbzeit in der 43. Spielminute. Einen Freistoss von Markus Lamprecht legte Philipp Berger per Kopf quer auf Mario Hartlieb, der den Ball aus kurzer Distanz nicht über die Linie bringen konnte. Nur Sekunden vor der Halbzeitpause erzielte der OSK dann doch noch die Führung. Florian Lederer erzielte mit einer schönen Direktabnahme außerhalb des Strafraums die verdiente Führung und so ging der OSK mit einer knappen Führung in die Halbzeit.

 
 
 
 
 
 
 

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit wollte der OSK nachlegen und hatte gleich drei gute Möglichkeiten innerhalb von drei Minuten. In der 48. Spielminute kam Philipp Berger nach einer Flanke von Christian Niescher aus kurzer Distanz zum Kopfball, dieser konnte jedoch gerade noch geblockt werden. Nur eine Minute später hatte erneut Philipp Berger die Chance, doch seinen Abschluss konnte die SPG Oberes Mölltal auf der Linie noch klären. Eine weitere Minute später konnte sich Ivan Timeus den Ball am fünf Meter Raum zurecht legen, schob den Ball aber knapp neben das Tor. Vorallem im zweiten Durchgang waren die Gäste aus dem Mölltal mit Verteidigungsarbeit beschäftigt und so schafften sie es kaum Entlastungsangriffe zu starten. In der 66. Spielminute gab es die nächste Chance für den OSK, den Abschluss vom bisher einzigen Torschützen Florian Lederer konnte der gegnerische Tormann jedoch parieren. Auch in der 75. Minute konnte der OSK die Führung nicht ausbauen. Zuerst ließ Christian Niescher zwei Gegenspieler stehen, der anschließende Abschluss ging jedoch knapp neben das Tor. Auch die letzte Chance der Partie hatte der OSK. Nach Zuspiel von Philipp Berger hatte Ivan Timeus die Chance aus kurzer Distanz, doch auch dieser Ball wollte nicht ins Tor. Kurz darauf beendete Schiedsrichter Manfred Petrasch die Partie.

 

Der Aufwärtstrend des OSK geht also weiter - nächster Gegner ist der SV Dellach/Drau. Gespielt wird am Sonntag 12.10.2019 um 15:00 Uhr in Dellach/Drau. Der OSK freut sich auf eure Unterstützung zu diesem schwerern Auswärtsspiel (Die Reservemannschaft ist nächstes Wochenende spielfrei).

 

Der OSK spielte mit:

Daniel Waditzer
 
Marco Collinassi
Nebojsa Markovic                                                           Paul Stampfer
 
Mario Hartlieb             Markus Lamprecht
                                (82. min. Maximilian Warmuth)
 
Florian Lederer                    Marco Lesiak                    Christian Niescher
(68. min. Christoph Schellander)
 
Philipp Berger             Ivan Timeus
(89. min. Manuel Schellander)                            
 

 

Das Spiel der Reservemannschaften endete mit 0:0. Man verabsäumte es trotz zahlreicher Chancen und einer spielerisch tollen Leistung den Platz als Sieger zu verlassen.Trotzdem konnte unsere Reserve erneut einen Punkt sammeln und kann nun in den nächsten zwei Wochen wieder Energie sammeln, da man nun an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden spielfrei ist.

... hier geht's zum Spielbericht des KFV.

 

OSK bei Facebook

     

Sponsoren Fussball

Banner