Die Sektion Fussball Drucken

 

Die Sektion Fußball wurde am 03. November 1963 vom damaligen OSK-Obmann, Albert Größbauer, gegründet und gehört seit damals dem Kärntner Fußballverband an.

 

Erster Sektionsleiter und Gründungsmitglied war Josef Maier sen.

 
     

 

Die Kampfmannschaft erreichte dreimal den Meistertitel und einmal den Vize-Meistertitel der 2. Klasse und schaffte damit den Aufstieg in die 1. Klasse:

  • 1983/84 unter Trainer Alfred Waditzer sen.
  • 1992/93 unter Spielertrainer Walter Hartlieb
  • 2003/04 unter Trainer Roland Presslauer  
  • 2010/11 unter Trainer Rudolf Baumgartner (Vizemeister)

(1968 stieg der OSK als 7. der 2. Klasse aufgrund einer Aufstockung der 1. Klassen ebenfalls auf)

 

Unser Team erreichte auch zwei Mal den Vizemeistertitel in der 1. Klasse A und ein Mal auch den Aufstieg in die Unterliga:

  • 1994/95 unter Spielertrainer Walter Hartlieb (kein Aufstieg, da nur der Meister aufgestiegen ist)
  • 2016/17 unter Spielertrainer Ivan Timeus (erstmaliger Aufstieg in die Unterliga)

 

Während das erste Gastspiel nur ein Jahr dauerte (der Abstieg entschied sich damals erst in der letzten Runde - schlussendlich fehlte ein Punkt zum Klassenerhalt), konnte man sich beim zweiten Versuch immerhin 6 Jahre in der 1. Klasse behaupten. Nach dem bitteren Abstieg im Jahr 1999 und dem damit verbundenen Umbau der Mannschaft kämpfte man sich zunächst unter Trainer Burghard Brandstätter und dann unter Roland Presslauer wieder zurück an die Spitze und schaffte im Sommer 2004 den Aufstieg in die 1. Klasse A. Nach 6-jähriger "Erstklassigkeit" hieß es im Sommer 2010 wieder Abschied nehmen. Das im Vergleich zum Vorjahr fast unveränderte Team schaffte aber unter Trainer Rudolf Baumgartner den sofortigen Wiederaufstieg in die 1. Klasse A. Nach wiederum 6-jähriger "Erstklassigkeit" hieß es dann im Sommer 2017 wieder Abschied nehmen, jedoch nach oben in die Unterliga, was bis heute der größte sportliche Erfolg ist. Nach dem historisch erstmaligen Aufstieg in die Unterliga hieß es aber nach nur einer Saison wieder Adieu zu sagen und somit spielt der OSK derzeit wieder in der 1. Klasse.

 

     
 
 Name  Christian Webhofer
   
 Geburtsdatum  05. November 1969 
 Geburtsort  Kirchberg in Tirol
 Sternzeichen  Skorpion
 Wohnort  Kötschach
   
 Funktion  Obmann,
   Stadionsprecher
     
   
  Name  Bernd Zerza
   
 Geburtsdatum  02. Februar 1979 
 Geburtsort  Lienz
 Sternzeichen  Wassermann
 Wohnort  Kötschach
   
 Funktion  Sektionsleiter
     
   
Name  Valentin Prikerznik
   
Geburtsdatum  06. Dezember 1955
Geburtsort  Klagenfurt
Sternzeichen  Schütze
Wohnort  Kötschach
   
Funktion  Kassier und OSK-Urgestein
   (beim Verein seit 1979)
     
   
Name  Martin Obernosterer
   
Geburtsdatum  14. März 1969 
Geburtsort  Lienz
Sternzeichen  Fische
Wohnort  Kötschach
   
Funktion  Platzwart,
   "der Mann für alle Fälle"
     
   
Name  Matthias Zojer
   
Geburtsdatum  17. April 1965
Geburtsort  Kötschach
Sternzeichen  Widder
Wohnort  Lanz, Klagenfurt
   
Funktion  Stadion-Koordinator
     

 

 


OSK bei Facebook

     

Sponsoren Fussball

Banner